Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gewürzamt.CH Fels­weg 11 8887 Mels

1. All­ge­mei­nes

Die nach­ste­hen­den Bedin­gun­gen sind für sämt­li­che an das Gewürzamt.CH erteil­ten Bestel­lun­gen über den Online­shop mass­ge­bend. Abwei­chen­de Abma­chun­gen bedür­fen in jedem Fal­le der schrift­li­chen Form. Die­sen all­ge­mei­nen Ver­kaufs- und Lie­fer­be­din­gun­gen wider­spre­chen­de Ein­kaufs­be­din­gun­gen wer­den nicht aner­kannt.


2. Prei­se und Zah­lungs­be­din­gun­gen

Sämt­li­che Prei­se ver­ste­hen sich inkl. der schwei­ze­ri­schen Mehr­wert­steu­er und sind Net­to­prei­se in Schwei­zer Fran­ken. Die Prei­se kön­nen ohne vor­he­ri­ge Ankün­di­gung geän­dert wer­den.

Der Online­shop bedient nur Kun­den in der Schweiz mit Schwei­zer Lie­fer- und Rech­nungs­adres­se. Lie­fe­run­gen wer­den nach Ein­gang der Zah­lung (Post­fi­nan­ce, E- Ban­king) umge­hend aus­ge­lie­fert. Bei Bestel­lun­gen unter einem Net­to­fak­tu­ra­wert von CHF 100.00 wer­den CHF 8.00 Por­to (Post­Pac Eco­no­my) resp. CHF 10.– (Post­Pac Prio­ri­ty) ver­rech­net. Bei Bestel­lun­gen über einem Net­to­rech­nungs­wert von CHF 100.00 erfolgt die Lie­fe­rung por­to­frei.

3. Lie­fe­rung

Das Gewürzamt.CH lie­fert wenn immer mög­lich die Gesamt­be­stel­lung aus, je nach Lager­si­tua­ti­on. Der Käu­fer erklärt sich bereit, auch Teil­lie­fe­run­gen anzu­neh­men. Bei ein­ma­li­ger Nach­lie­fe­rung wird dem Kun­den das Por­to nicht ver­rech­net.

Der Ver­sand erfolgt bei Post­Pac Eco­no­my wenn mög­lich innert 5–6 Arbeits­ta­gen, bei Post­Pac Prio­ri­ty innert 2–3 Arbeits­ta­gen. Falls ein bestell­ter Arti­kel nicht ab Lager lie­fer­bar ist, wird der Bestel­ler umge­hend per Mail über die Nach­lie­fe­rung infor­miert.


4. Haf­tung und Gewähr­leis­tung

Sämt­li­che Lie­fe­run­gen sind unmit­tel­bar nach Ein­gang zu prü­fen. All­fäl­li­ge Män­gel­rü­gen sind sofort , spä­tes­tens jedoch innert 8 Tagen schrift­lich dem Gewürzamt.CH mit­zu­tei­len und die feh­ler­haf­te Ware gleich­zei­tig zu retour­nie­ren. Bei begrün­de­ten Rück­sen­dun­gen ist das Gewürzamt.CH ver­pflich­tet, Ersatz zu lie­fern. Wei­ter­ge­hen­de Ansprü­che wer­den nicht aner­kannt, ins­be­son­de­re nicht Fol­ge­schä­den und ent­gan­ge­ner Gewinn.


5. Eigen­tums­vor­be­halt

Die gelie­fer­te Ware bleibt bis zur voll­stän­di­gen Bezah­lung Eigen­tum des Gewürzamt.CH.

6. Erfül­lungs­ort

Erfül­lungs­ort ist der Sitz des Gewürzamt.CH  in 8887 Mels, Schweiz. Nut­zen und Gefahr gehen spä­tes­tens mit dem Abgang der Lie­fe­rung ab Lager auf den Bestel­ler über. Bei Beschä­di­gung der Ware wäh­rend des Trans­ports durch den Spe­di­teur ist eine Tat­be­stan­des­auf­nah­me zu ver­an­las­sen. Ohne vor­gän­gi­ges, schrift­li­ches Ein­ver­ständ­nis des Gewürzamt.CH wird gelie­fer­te Ware weder zurück­ge­nom­men noch aus­ge­tauscht.

7. Daten­spei­che­rung

Wir geben kei­ne Daten wei­ter. Die­se wer­den streng ver­trau­lich behan­delt. Der Käu­fer erteilt dem Ver­käu­fer das Recht, Daten des Käu­fers aus­schliess­lich sach­be­zo­gen zu ver­wen­den und zu spei­chern.


8. Gerichts­stand, anwend­ba­res Recht

Auf das vor­lie­gen­de Ver­trags­ver­hält­nis kommt Schwei­zer Recht zur Anwen­dung. Für die Beur­tei­lung aller Unklar­hei­ten zwi­schen Käu­fer und Gewürzamt.CH gilt als Gerichts­stand das Domi­zil des Gewürzamt.CH. Die­ses hat das Recht, den Käu­fer an sei­nem ordent­li­chen Gerichts­stand ins Recht zu fas­sen.

Mels, 05. Janu­ar 2018, Doris Kal­be­rer

Alter­na­ti­ve Streit­bei­le­gung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on stellt eine Platt­form zur Online-Streit­bei­le­gung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr fin­dest. Zur Teil­nah­me an einem Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor einer Ver­brau­cher­schlich­tungs­stel­le sind wir nicht ver­pflich­tet und nicht bereit.